Strukturzahlen in der Fleischverarbeitung - Entwicklung des Auslandsumsatzes seit 2000


Strukturzahlen in der Fleischverarbeitung - Entwicklung des Auslandsumsatzes seit 2000
Strukturzahlen in der Fleischverarbeitung - Entwicklung des Auslandsumsatzes seit 2000

Download Download
Seit dem Jahr 2000 hat sich der Nettoumsatz der deutschen Fleischwarenindustrie von 12,2 Mrd.€ auf 18,8 Mrd.€ im Jahr 2016 verbessert. Dabei legte der Umsatz im Ausland besonders deutlich von 412 Mio.€ auf 2,9 Mrd.€ zu. Die Exportquote für deutschen Fleischerzeugnisse stieg damit von 3,3 Prozent auf 15,5 Prozent.




Quelle: Statistisches Bundesamt , BMELV

Bonn, 08.03.2018 (BVDF)

Rezept des Monats

Wraps mit verschiedenen Füllungen

Wraps mit verschiedenen Füllungenmehr...

Aktuell

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2016

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Download Grafik

mehr...

Aktuell

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr in Europa

Fleischverzehr in Europamehr...

Warenkunde

Wussten Sie schon....im Leberkäse ist kein Käse

Erfunden wurde der Leberkäs vor über 200 Jahren. Kurioserweise nicht von einem Bayern, sondern von einem Pfälzer....

mehr...
Copyright © 2018 BVDF - Impressum | Datenschutz