Kochschinken und Salami führen


Kochinken und Salami führen
Kochinken und Salami führen
Urheber: ZMP

Download Download
Kochschinken und Salami sind die Topseller der Wurst- und Fleischwarensortimente in Metzgereien und dem Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland.
Ein Haushalt kaufte im Jahr 2007 durchschnittlich 2,3 Kilogramm Kochschinken und 2,2 Kilogramm Salami. Danach folgten laut ZMP-Analyse des GfK-Haushaltspanels 2,0 Kilogramm Fleischwurst und 1,8 Kilogramm roher Schinken. Auch Leberwurst sowie Fleisch-und Leberkäse landete häufig im Einkaufskorb der Verbraucher.

Insgesamt kaufte jeder Privathaushalt im vergangenen Jahr 32,6 Kilogramm Wurst- und Fleischwaren im Wert von 235,15 Euro ein.

Quelle: ZMP

Bonn, 09.09.2008 (BVDF)

Rezept des Monats

Mettwurst mit Wirsing und Salzkartoffeln

Mettwurst mit Wirsing und Salzkartoffelnmehr...

Aktuell

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2017

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2017mehr...

Aktuell

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Download Grafik

mehr...

Aktuell

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr in Europa

Fleischverzehr in Europamehr...

Warenkunde

Wussten Sie schon....im Leberkäse ist kein Käse

Erfunden wurde der Leberkäs vor über 200 Jahren. Kurioserweise nicht von einem Bayern, sondern von einem Pfälzer....

mehr...
Copyright © 2019 BVDF - Impressum | Datenschutz