Burger bevorzugt


Verteilung der Fleisch-Snacks
Verteilung der Fleisch-Snacks
Verzehrfälle in &, 2006


Download Download
Innerhalb des Snacksortiments steht der mit Fleisch belegte Burger ganz oben in der Beliebtheitsskala. Der Abstand zum guten alten Würstchen ist groß, allerdings konnte sich dieses bewährte Produkt 2006 mit klarem Vorsprung auf Platz zwei halten. Insgesamt wuchs der Außer-Haus-Markt 2006 im zweiten Jahr in Folge. Für den Gesamtmarkt, bestehend aus der kommerziellen Gastronomie sowie der Arbeits- und Ausbildungsplatzverpflegung, verzeichnete das Verbraucherpanel CREST der npdgroup deutschland GmbH einen Besucherzuwachs von 1,8 Prozent auf rund 6,95 Milliarden Besucher; diese gaben in der Gastronomie mit 42,7 Milliarden Euro drei Prozent mehr aus als noch im Vorjahr.

Bonn, 16.05.2007 (BVDF)

Rezept des Monats

Mettwurst mit Wirsing und Salzkartoffeln

Mettwurst mit Wirsing und Salzkartoffelnmehr...

Aktuell

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2017

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2017mehr...

Aktuell

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Download Grafik

mehr...

Aktuell

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr in Europa

Fleischverzehr in Europamehr...

Warenkunde

Wussten Sie schon....im Leberkäse ist kein Käse

Erfunden wurde der Leberkäs vor über 200 Jahren. Kurioserweise nicht von einem Bayern, sondern von einem Pfälzer....

mehr...
Copyright © 2019 BVDF - Impressum | Datenschutz