Bonn, 23.05.2019 (BVDF)

Sarah Dhem neue Präsidentin des BVDF

Vergrößern
Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Fleischwarenindustrie hat am 23. Mai 2019 in Berlin Sarah Dhem zur neuen Präsidentin gewählt.

Sarah Dhem folgt Dr. Wolfgang Ingold, der nach zehnjähriger erfolgreicher Amtszeit nicht erneut zur Verfügung stand. Als Stellvertreter wurden Hans-Ewald Reinert (Fa. H. & E. Reinert Westfälische Privat-Fleischerei GmbH) sowie Christian Wolf (Fa. Wolf Wurstspezialitäten) gewählt.

Sarah Dhem legte nach ihrer Ausbildung zur Fleischerin und Industriekauffrau im Jahr 2014 an der Meisterschule in Oldenburg ihre Meisterprüfung zur Fleischermeisterin ab. Zudem studierte sie Betriebswirtschaft mit juristischem Schwerpunkt.
Seit 2004 ist die Fleischermeisterin und Diplom-Kauffrau in dritter Generation Geschäftsführerin des Familienunternehmens Werner Schulte GmbH & Co. KG – Lastruper Wurstwaren sowie des Online Wurst- und Fleischversands Kalieber.
Sarah Dhem ist verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Die Fleischwarenindustrie ist mit einem Umsatz von rund
18 Mrd. € und 68.000 Mitarbeitern der größte Bereich der deutschen Ernährungsindustrie. Der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie vertritt etwa 120 Unternehmen der Branche.

* * *

Bonn, 23.05.2019 (BVDF)