Gentechnik

Biotechnologie, bei der die Erbsubstanz tragenden Gene im Labor neu kombiniert werden. Gentechnisch veränderte Lebensmittel enthalten gentechnisch veränderte Organismen oder werden aus solchen hergestellt. Gentechnisch veränderte Lebensmittel müssen gekennzeichnet werden, auch wenn die Veränderung im fertigen Lebensmittel nicht mehr nachweisbar ist.

Ausgenommen sind zufällige und technisch nicht vermeidbare Spuren bis zu 0,9% bezogen auf die einzelne Zutat. Ausgenommen sind auch Lebensmittel von Tieren, die während der Herstellung möglicherweise gentechnisch veränderte Futtermittel erhalten haben. Für die Hersteller der Lebensmittel ist es in der Regel nicht möglich, rechtsverbindliche Aussagen über die Beschaffenheit der in der Landwirtschaft verwendeten Futtermittel zu geben.
Mehr Information finden Sie hier.

Fragen zu diesem Begriff

  • Zu diesem Begriff wurden bislang keine Fragen gestellt.

Haben Sie eine Frage?

Wir beantworten Ihre Fragen und veröffentlichen sie dann an dieser Stelle!


*) Pflichtangabe