Speck

Bezeichnung für das Unterhautfettgewebe des Schweins. Bei Abgabe an den Verbraucher meist mit Schwarte, sorgfältig entschwartet als Zutat zu Wurstwaren oder (angebraten) auch als geschmacksgebende Zutat in Eintöpfen. Getrocknet und/oder geräuchert häufig eine regionale Spezialität (Südtiroler Speck, Schwarzwälder Speck).

Fragen zu diesem Begriff

  • Zu diesem Begriff wurden bislang keine Fragen gestellt.

Haben Sie eine Frage?

Wir beantworten Ihre Fragen und veröffentlichen sie dann an dieser Stelle!


*) Pflichtangabe