Papenschinken


Kernschinken

Fragen zu diesem Begriff


Ein Gast fragte am 06.03.2014:
In meinem Stadtteil Berlin-Zehlendorf wird in einem Fleischerfachgeschäft Papenschinken angeboten. Bitte teilen Sie mir die Herkunft des Namens bzw. die Bedeutung dieser Bezeichnung mit.Mit freundlichen Grüßen
Antwort:
Hallo Herr Gast,

Die Pape ist das Kernstück eines Katenschinkens (deshalb auch Kernschinken genannt), aus dem sich besonders große und zarte Schinken schneiden lassen. Die Herstellung von Schinken hat eine jahrhunderte alte Tradition. Die Pape (auch Papen) ist ein Adelsgeschlecht, dem im Mittelalter Erbsälzerrechte verliehen worden sind. Ob hier ein Zusammenhang besteht, ist uns allerdings nicht bekannt.

Ihr BVDF Team

Haben Sie eine Frage?

Wir beantworten Ihre Fragen und veröffentlichen sie dann an dieser Stelle!

Anrede:

Name:

Ort:

Ihre Frage:*

Hinweis:


Erklärung:*



*) notwendige Angaben

Rezept des Monats

Bratwurstklößchen mit Spitzkohl

Bratwurstklößchen mit Spitzkohlmehr...

Aktuell

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2016

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Download Grafik

mehr...

Aktuell

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr in Europa

Fleischverzehr in Europamehr...

Warenkunde

Wussten Sie schon....im Leberkäse ist kein Käse

Erfunden wurde der Leberkäs vor über 200 Jahren. Kurioserweise nicht von einem Bayern, sondern von einem Pfälzer....

mehr...
Copyright © 2018 BVDF - Impressum | Datenschutz