Aspik & Co


  • Bewußter Genuß mit viel Geschmack
Aspikwaren zählen zu der großen Familie der Kochwürste. Sie stehen seit jeher bei figurbewußten Genießern ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Mageres Fleisch von Rind, Schwein, Kalb oder Geflügel wird gegart und dann zusammen mit zartem Gemüse oder süßem Obst in feinsäuerlichem Aspik eingehüllt.
Der wohl bekannteste Vertreter unter den Aspikwaren ist die Schinkensülze. Besondere Spezialitäten wie Zunge in Madeira-Aspik oder Rinderbrust in Meerrettich-Aspik versprechen viel Geschmack, sorgen für Abwechslung und halten fit.
Obst und Gemüse bereichern neben Aspikwaren heute auch viele andere leckere Wurstsorten mit Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen. Brokkoli, Möhren, Pilze, Paprika oder getrocknete Pflaumen laden zu vielen neuen Geschmackserlebnissen in der deutschen Wurst- und Schinkenlandschaft ein. Die neue Fleischverordnung macht es möglich. Seit 1995 dürfen neben den immer beliebten Wurstklassikern auch Fleischwaren mit neuen Rezepturen angeboten werden. Neben Obst, Gemüse und Kernen dürfen auch wertvolles Pflanzenöl und hochwertiges Pflanzeneiweiß bei der Wurstherstellung verwendet werden. Das Ergebnis sind Wurstsorten mit besonders günstigen Fettsäuremustern und Eiweißkombinationen, die einen ausgewogenen Genuß versprechen.

Spezialitäten

  • Geflügelfleisch in Aspik
ist ein wahres Leichtgewicht unter den Fleischwaren. Mageres Hähnchen- oder Putenfleisch in Aspik gibt es in zahlreichen Variationen: zum Beispiel fruchtig mit Obst oder pikant mit Paprika.
  • Fleisch- und Gemüsesülzen
Mageres Rind- und Schweinefleisch oder buntes Gemüse in Aspik sind nur zwei Vertreter der vielen lecker-leichten Sülzvariationen mit viel Geschmack und wenig Kalorien.
Das Würstchen - beliebt bei alt und jung - erlebt eine Verjüngungskur und präsentiert sich auf neue Art mit feiner Gemüseeinlage oder aus Putenfleisch mit hochwertigem Sonnenblumenöl.
  • Kräuter- und Gemüsepasteten
Sehr dekorativ, und mindestens genauso lecker, sind feine Pasteten mit aromatischen Kräutern und Gemüse, die für viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe sorgen.

Rezept des Monats

Mettwurst mit Wirsing und Salzkartoffeln

Mettwurst mit Wirsing und Salzkartoffelnmehr...

Aktuell

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2017

Fleischwarenverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 2002 bis 2017mehr...

Aktuell

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Fleischverzehr je Kopf der Bevölkerung (in kg) von 1990 bis 2017

Download Grafik

mehr...

Aktuell

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016

Umsatzanteile der Branchen der Ernährungsindustrie 2016mehr...

Aktuell

Fleischverzehr in Europa

Fleischverzehr in Europamehr...

Warenkunde

Wussten Sie schon....im Leberkäse ist kein Käse

Erfunden wurde der Leberkäs vor über 200 Jahren. Kurioserweise nicht von einem Bayern, sondern von einem Pfälzer....

mehr...
Copyright © 2019 BVDF - Impressum | Datenschutz